Kirchenmusik

Kirchenmusik

Die Orgel - Königin der Instrumente

basilika1Wolfgang Bitter - Organist an der Wallfahrts-Basilika Werl

Zahlreiche Pilger kommen jedes Jahr zum Wallfahrtsort Werl. So bietet sich immer wieder die Gelegenheit, die Orgel mit ihrer überragenden Klangschönheit zu spielen. Darum wird sie auch "Königin der Instrumente" genannt.

An diesem Instrument wurde unter anderem auch die CD "Orgelimprovisationen" eingespielt.

Die Orgel der Basilika wurde 1961 durch die Orgelbaufirma Stockmann errichtet. Über die vier Manuale und das Pedal lassen sich die 62 Register mit ca. 4500 Pfeifen spielen.

Live-Übertragungen im Rundfunk

point_grau Deutschlandfunk (weltweit)
point_grau Westdeutscher Rundfunk

Immer wieder spielt Wolfgang Bitter auch diese Orgeln:

point_grau St. Johannes Arnsberg-Neheim
point_grau Liebfrauenkirche Hamm
point_grau St. Laurentius (Propsteikirche) Arnsberg
point_grau Liebfrauenkirche Arnsberg (über 27 Jahre lang viele Orgeldienste)
point_grau St. Johannes Sundern
point_grau Christkönig Sundern
point_grau Kloster Brunnen
point_grau St. Petri Hüsten
point_grau St. Maria Magdalena Arnsberg-Bruchhausen
point_grau Kloster Oelinghausen
point_grau Mariä Opferung Sundern-Hachen
point_grau St. Kunibert Werl-Büderich
point_grau St. Norbert Werl
point_grau St. Walburga (Propsteikirche) Werl
point_grau St. Nikolaus Arnsberg-Rumbeck
point_grau fast alle Kirchen in Werl und Arnsberg
point_grau uvm.

Weitere Konzerte (Klavier und Orgel) in

point_grau Dortmund-Wickede
point_grau Castrop-Rauxel
point_grau Soest
point_grau Olsberg
point_grau Düsseldorf
point_grau Bad Arolsen
point_grau Holland
point_grau Norwegen
point_grau Österreich
point_grau Italien
point_grau uvw.

orgel_900